ZIM-Netzwerk "Gas4ships"

Unter dem Titel "Umweltschonende und energieeffiziente Antriebe für Schifffahrt" und dem Förderkennzeichen 16KN052104 gab es bis zum 31.03.2018 ein Netzwerk verschiedener, größtenteils mittelständischer Unternehmen im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand.

Die Partner waren:

PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG
www.primagas.de

Bauer Elektromotoren GmbH
www.bauerbonn.de

HERGES Stahl- und Blechbau GmbH
www.Herges.de

Schneider Werk GmbH & Co. KG
www.schneider-werk.de

Schaller Automation
www.schaller.de

ScanDiesel
www.scandiesel.de

trijekt GmbH
www.trijekt.de

POC Consulting

Montan Consult Wilcke

Institut Automotive Powertrain an der htw saar
www.automotive-powertrain.com

Das Netzwerkmanagement wurde von der FITT gGmbH durchgeführt. Aus dem Netzwerk heraus konnten mehrere erfolgreiche FuE-Förderanträge gestellt werden. Laut aktueller ZIM-Richtlinie ist eine Antragstellung unter o.g. Förderkennzeichen noch mehrere Jahre lang möglich. Genauere Informationen zu den Bedingungen nennt der Projektträger VDI/VDE.